Ergebnis des Wettbewerbs

Die Jury hat entschieden,

Dustin Zorn für die Komposition „Lösung für Kammerorchester

sowie

Daniel Martínez Roura für die Komposition „Geografisches Kompasshaus

einen geteilten 1. Platz zuzusprechen.

Herzlichen Glückwunsch.

Beide Kompositionen wurden im Konzert am 25. Juni 2017 mit Erfolg uraufgeführt.

Wir danken allen Beteiligten und speziell den beiden Komponisten für die Teilnahme am Wettbewerb.

Für uns als Orchester war der Wettbewerb eine großartige neue Erfahrung!

Vorqualifikation

Für die Vorqualifikation sind einzureichen:

  • Eine kurze Selbstbeschreibung (Name, Qualifikation, Kontaktdaten)
  • 2 bis maximal 3 Arbeitsproben
    Format: Notation als PDF-Datei, musikalische Beispiele in einem gängigen Audioformat (z.B. MP3, OGG, WAV), auch als Weblink (dann bitte eine ausdrückliche Bestätigung beifügen, dass es sich um ein eigenes Werk handelt).
  • 1 Skizze des endgültig zu erarbeitenden Werkes
    Das Format ist den Teilnehmenden freigestellt.

Einsendungen werden ausschließlich elektronisch unter der Adresse wettbewerb@jkor.de entgegengenommen.

Einsendeschluss für die Vorqualifikation ist der 01.Mai 2016, 00:00 Uhr. (Maileingang)

Die Jury tagt Ende Mai 2016 und wird die Entscheidung, welche Einsender aufgefordert werden, ein Werk zu erarbeiten, am 01.06.2016 durch Veröffentlichung hier und auf www.jkor.de bekannt machen.

Der Rechtsweg zur Durchsetzung von Ansprüchen im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb – auch sofern dieser nicht durchgeführt oder die preisgekrönten Werke nicht aufgeführt werden sollten – ist ausgeschlossen.

Mit der Einsendung seines Werkes erkennt der/die Teilnehmer/in die vorstehenden Teilnahmebedingungen an.